gototopgototop
EnglishDeutschEspañolFrenchRussian
Registrieren
Home Luxury News & Trends Schmuck & Uhren Hublot und WBC setzen den ultimativen Knockout
Hublot und WBC setzen den ultimativen Knockout

Hublot und das World Boxing Council (WBC) setzen den ultimativen Knockout

Hublot und das World Boxing Council (WBC) setzen den ultimativen Knockout

12 einzigartige Uhren als Hommage an 12 der größten Boxer, die je in den Ring gestiegen sind, werden im September zugunsten der WBC-Charity in Las Vegas versteigert. Die Auktionsgewinner können ihre Uhr aus den Händen des jeweiligen Box-Champions entgegennehmen. Alle Erlöse kommen Charity-Initiativen des World Boxing Councils zugute.

Hublot und das World Boxing Council (WBC) setzen den ultimativen KnockoutEin besonderer Anlass brachte heute die Boxer-Legenden Lennox Lewis und Julio Cesar Chavez, Hublot-Chairman Jean-Claude Biver und den CEO des WBC, José Sulaimán, zusammen: Die Schweizer Luxusuhrenmarke schlug den Gong für den Beginn einer legendären Partnerschaft mit dem World Boxing Council, dem führenden Verband für diesen internationalen Sport.

“Boxen ist die Kunst, mit dem Herzen zu kämpfen, während man die Fäuste nutzt.” So beschreibt WBC CEO José Sulaimán die älteste bekannte Sportart, deren Wurzeln bis in die Zeit um 6000 v. Chr. zurückreichen. Hublot hat die unbändige Energie und Kunstfertigkeit dieses Sports aufgegriffen und sie mit der Leidenschaft und den Traditionen der Uhrenwelt vereint. Aus dieser Fusion sind 12 Uhrenunikate entstanden, die 12 der legendärsten Boxer gewidmet sind, die je im Ring standen: Lennox Lewis, Julio Cesar Chavez, Mike Tyson, Sugar Ray Leonard, George Foreman, Marvalous Marvin Hagler, Tommy Harns, Roberto Duran, Oscar de la Hoya, Evander Holyfield, Jeff Fenech und Larry Holmes.

Jean-Claude Biver, Chairman von Hublot, sagte dazu: „Hublot ist stolz auf das Privileg, sich dem Kampf der Legenden dieses großen Sports anschließen zu dürfen. Diese 12 einzigartigen Uhren spiegeln die ‚Fusion’ zwischen den unerbittlichen Kämpfern des klassischen Boxsports und den Errungenschaften von 450 Jahren Schweizer Uhrmacherkunst.“ Den Fans des Boxsports wie auch der Uhrenmarke Hublot bietet sich damit die einmalige Gelegenheit, einen außergewöhnlichen Abend mit den Legenden des Boxsports zu verbringen und/oder eine hoch exklusive King Power World Boxing-Uhr zu erwerben, die wahre „Knockout“-Power hat.

Die 12 einzigartigen Uhren der Serie „King Power World Boxing Council“ orientieren sich optisch an dem legendären Champion-Gürtel, der den besten Kämpfern der Welt zuerkannt wird. Sie verbinden auf schlagkräftige Weise modernes Flair und ausdrucksvolles Design. Jede Uhr besteht aus 18-karätigem King Gold, misst im Durchmesser eindrucksvolle 48 mm und präsentiert sich mit typischen Boxsport-Elementen wie dem World Boxing-Logo auf dem Gehäuseboden sowie dem Namen des jeweiligen Boxers.

Im September werden Hublot und das World Boxing Council in Las Vegas ein einzigartiges Event veranstalten, zu dem die Champions selbst erscheinen – nicht, um im Ring gegeneinander anzutreten, sondern um sich für ihre Fans und wohltätige Zwecke stark zu machen. Im Vorfeld werden die Uhren bei einer Auktion auf einer eigenen Website versteigert, die im Juni beginnt (Link ab 1. Juni 2012 auf www.hublot.ch oder www.worldboxing.com verfügbar). Alle Auktionsgewinner werden zu dem Event eingeladen und können ihre Uhr von dem jeweiligen Boxer selbst in Empfang nehmen. Sämtliche Erlöse aus der Versteigerung der Uhren werden zur Unterstützung von Charity-Initiativen des World Boxing Councils verwendet, zu denen Pensionsleistungen für nicht mehr aktive Boxer und Soforthilfefonds in mehr als 40 Ländern weltweit zählen.