gototopgototop
EnglishDeutschEspañolFrenchRussian
Registrieren
Home Less Than A Million Schmuck & Uhren Uhren GIRARD-PERREGAUX - Vintage 1945 Tourbillion
GIRARD-PERREGAUX - Vintage 1945 Tourbillion

GIRARD-PERREGAUX - Vintage 1945 Tourbillion unter drei Goldbrücken

Hohe Uhrmacherkunst, Spitzentechnologie, eleganter Auftritt

Das Tourbillon unter drei Goldbrücken von Girard-Perregaux verbindet mit dem neuen Modell Vintage 1945 sein berühmtes historisches Erbe mit den Ansprüchen des 21. Jahrhunderts. Hochwertige Materialien mit Hightech-Veredelungen verleihen diesem Zeitmesser, der in einer limitierten Edition von nur 50 Exemplaren aufgelegt wird, einerseits seinen einzigartigen Charakter, unterstreichen aber gleichermaßen die besondere Eleganz.

GIRARD-PERREGAUX - Vintage 1945 Tourbillion unter drei GoldbrückenNach wie vor faszinierend sind die auffallenden Goldbrücken, die Bewegungen des Tourbillons und die Materialien, die ihre Kraft und Farben in einem sich abwechselnden Spiel von Hell und Dunkel entfalten. Das Gehäuse und die Brücken sind aus Roségold gearbeitet und bilden einen besonderen Kontrast zur Farbe der Platine. Deren matt anthrazitfarbene Behandlung ist das Ergebnis einer besonderen Kombination von platinähnlichen Materialien, die unter Anwendung von Spitzentechnologien erzielt werden. Weitere Elemente, wie das Federhaus, die untere Räderwerkbrücke und die Brückenträger, weisen ebenfalls diese besondere Farbbehandlung auf. Die Wirkung ist schlicht beeindruckend.

Ausgestattet mit der Neuinterpretation eines Uhrwerks, dessen Wurzeln in das 19. Jahrhundert zurückreichen, bewegt sich diese Modelledition der Vintage 1945 Tourbillon unter drei Goldbrücken zwischen den Epochen und schlägt eine Brücke zwischen modernster technologischer Entwicklung und Artdéco, zwischen einzigartigem technischem Know-how und Manufakturgeschichte.

Die Skelettbrücken überzeugen durch reine und moderne Formen, deren Fertigung höchster Sorgfalt bedarf: Behutsam werden sie zuerst durchbrochen und anschließend minutiös von Hand poliert. Sieben Tage werden benötigt, bis die Veredelung perfekt ist, bei der schon die zahlreichen engen Winkel eine immense Herausforderung darstellen. Auch das Tourbillon erfordert höchstes Maß an handwerklicher Geschicklichkeit, denn seine 72 Einzelteile werden in einem Durchmesser von nur 12 Millimetern zusammengebaut. Zu dieser Meisterleistung kommt die edle matt anthrazitfarbene Behandlung hinzu, die diesem Zeitmesser eine ganz besondere Ausstrahlung verleiht.

Das Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber GP9600, ist mit einem von Girard-Perregaux patentierten Mikro-Rotor unter dem Federhaus ausgestattet. Die durch den Saphirglasboden sichtbare Architektur des Uhrwerks kommt durch die matt anthrazitfarbenen Elemente hervorragend zur Geltung. Ein exklusives Zeugnis einzigartiger Fertigungskunst, die mit Ästhetik und Technik die Regeln der Uhrmacherkunst neu interpretiert.

Werk Girard-Perregaux 9600-0019, Mechanik mit Automatikaufzug
Abmessungen: 28,60 x 30,30 mm
Gesamthöhe: 11,48 mm
Lagersteine: 31 Rubine
Gangreserve: mindestens 48 Stunden
Aufzug: automatisch, Schwungmasse aus Platin, von Hand satiniert
Schwingfrequenz: 21.600 Halbschwingungen pro Stunde (3 Hz)
Funktionen Tourbillon, Stunde, Minute
Gehäuse Gehäuse aus Roségold mit gewölbtem und entspiegeltem Saphirglas
Boden: entspiegeltes Saphirglas
Abmessungen: 36,10 x 35,25 mm
Wasserdichtigkeit: 3 atm
Krone: Roségold mit eingraviertem GP-Zeichen
Zifferblatt matt anthrazitfarbene Oberflächenbehandlung (NAC) auf der Platine
Zeiger: „Schwert“-Form aus Gold, poliert und diamantiert
Armband Alligatorleder
Faltschließe aus Roségold
Preis 2012: ca. CHF 200,000 / € 165,000 / $ 215,000
Referenznummer 99880-52-001-BA6A, Limitierte Edition mit 50 Exemplaren