gototopgototop
EnglishDeutschEspañolFrenchRussian
Registrieren
Home Less Than A Million Schmuck & Uhren Schmuck Ein ganz besonderer Diamant
Ein ganz besonderer Diamant

Der Diamant von Chopard

Der Chopard Diamant

Ein sagenhaft schöner 85-Karat-Diamant, dessen hohe Reinheit sich in funkelnder Transparenz offenbart, krönt die unermüdliche Suche des Genfer Juweliers Chopard nach vollendeten Edelsteinen. Wie die legendären Golkonda-Diamanten – der Koh-i-Noor (105,6 Karat), der die englische Krone schmückt, oder der ehemals von Marie-Antoinette getragene Regent, der heute im Louvre zu bewundern ist – wartet auch auf dieses außergewöhnliche Juwel eine besondere Bestimmung.

Als perfekte Symbiose aus strahlender Schönheit und Mysterium ist der Diamant der Schmuckstein, um den sich die meisten Mythen ranken. Verfügt er dann noch über so außergewöhnliche Eigenschaften wie dieses Exemplar von 85,28 Karat, ist ihm ein Platz im Pantheon der einzigartigen Edelsteine gewiss. Der von Chopard erworbene Stein ist aufgrund seiner Reinheit, Farbqualität und Transparenz ein klassifizierter Typ IIa Diamant. Nur etwa 1% aller Diamanten können dieser Kategorie zugeordnet werden. Früher fand man derart makellose und große Diamanten nur in den Minen von Golkonda. Bis ins 18. Jahrhundert war die heute zu Indien gehörende Region weltweit die einzige Fundstelle für Diamanten. Die für ihren perfekten Weißton und ihre besondere, kristallklare Lichtdurchlässigkeit bekannten Golkonda-Diamanten zählen zu den berühmtesten und gefragtesten Juwelen der Welt.

Ein einzigartiger EdelsteinDer von Chopard entdeckte Diamant, der seinen historischen Vorbildern in nichts nachsteht, weckt bereits jetzt leidenschaftliche Gefühle. Vor allem Caroline Gruosi-Scheufele, Co-Präsidentin von Chopard und Artistic Director des Hauses, gerät ins Schwärmen: „Ich liebe Edelsteine und habe in meiner Karriere schon viele besondere Stücke gesehen, aber dieser wirklich außergewöhnliche Diamant übertrifft sie fast alle an Schönheit." gesteht sie. Seit sie Schmuckstücke entwirft, ist die Designerin regelmäßig auf allen Kontinenten unterwegs, stets auf der Suche nach den schönsten Steinen. Zurück in Genf, lässt sie sich von ihren zahlreichen Reiseeindrücken und Begegnungen inspirieren, um gemeinsam mit den Designern der Haute Joaillerie Ateliers von Chopard aus den Schätzen in ihrem Gepäck besondere Schmuckstücke zu zaubern. Zweifellos wird sie auch mit diesem sagenhaften 85-Karat-Diamant die ganze Bandbreite ihrer Kunst unter Beweis stellen.

Aus diesem unvergleichlichen Stein ein Schmuckstück zu schaffen, ist eine besondere Herausforderung, die der gesamten Kreativität, Sensibilität und Meisterschaft der Kreateure von Chopard bedarf, die ihr Können über Jahre hinweg in den Ateliers des Genfer Hauses erworben und vervollkommnet haben. Wie seine Vorgänger wird sich auch dieser Diamant unter den magischen Händen der Juweliere von Chopard in eine der prächtigsten Kreationen des Genfer Hauses verwandeln.