gototopgototop
EnglishDeutschEspañolFrenchRussian
Registrieren
Home Less Than A Million Autos Sportwagen BRABUS Mercedes SL Roadster
BRABUS Mercedes SL Roadster

BRABUS Mercedes SL Roadster

BRABUS veredelt den neuen Mercedes SL Roadster

Exklusive Veredelung für ein einzigartiges Automobil: Ab sofort individualisiert BRABUS auch die sechste Generation des Mercedes SL. Dazu gehört ein attraktiver BRABUS Designeranzug genauso wie aufregende Leichtmetallräder bis 20 Zoll Durchmesser, ein noch agileres Handling durch professionelles Fahrwerkstuning, eine Leistungssteigerung auf 520 PS / 382 kW, die den SL 500 bis zu 300 km/h schnell macht, und auf die Wünsche des SL Eigners maßgeschneiderte Optionen für das Interieur.

BRABUS Mercedes SL RoadsterSportlich-elegante Bodystyling-Komponenten, die im Windkanal auf maximale aerodynamische Effizienz getrimmt wurden, sind die Spezialität der BRABUS Designer. Ob mit oder ohne Sport-Paket AMG: Für beide Karosserievarianten des SL wurden jeweils ein maßgeschneiderter Frontspoiler sowie Aufsätze für die Seitenschweller und die Heckschürze entwickelt. Zusätzlich gibt es einen BRABUS Heckspoiler und seitliche Luftauslässe für die vorderen Kotflügel. Um eine perfekte Passform zu erreichen, werden alle Teile in Erstausrüstungsqualität aus PUR produziert.

Ebenso wichtig für den individuellen Look sind die BRABUS Monoblock Räder in Erstausrüstungsqualität, die auf dem neuen Roadster in vier verschiedenen Designs in 18, 19 und 20 Zoll Durchmesser gefahren werden können. Als maximale Kombination können auf dem SL der R 231 Baureihe BRABUS Monoblock F, Q oder R Räder in den Dimensionen 9Jx20 vorne mit 255/30 ZR 20 Pneus und 9.5Jx20 mit 295/25 ZR 20 Bereifung auf der Hinterachse gefahren werden.

Um die hohe Fahrdynamik des neuen Mercedes Roadsters noch weiter steigern zu können, entwickelte BRABUS in Kooperation mit Technologiepartner BILSTEIN maßgeschneiderte Fahrwerkslösungen. Für den SL 350 mit konventioneller Stahlfederung gibt es BRABUS Sportfedern. Für alle SL-Modelle mit ABC-Fahrwerk entwickelten die BRABUS Fahrwerksingenieure ein Elektronik-Modul, das die Karosserie um ca. 25 Millimeter tieferlegt. Damit ist der SL 500 bestens für noch mehr Leistung gerüstet. Der BRABUS B50 - 520 PowerXtra CGI Leistungskit entlockt dem 4,7 Liter Achtzylinder Biturbo Triebwerk 85 Pferdestärken mehr.

Dazu wird nicht nur das BRABUS PowerXtra Modul in Plug-and-Play Technologie in die Motorelektronik integriert, um mit speziellen Kennfeldern für Einspritzung und Zündung sowie einem moderat erhöhten Ladedruck mehr Leistung zu erzielen. Zum Umbau gehört außerdem ein zusätzlicher wassergekühlter Ladeluftkühler, der von einer elektrischen Zusatzpumpe versorgt wird. Von der Absenkung der Ladelufttemperatur profitiert nicht nur die Leistungsausbeute, sondern auch die Standfestigkeit selbst bei extremen Einsatzbedingungen wie beispielsweise in der Wüste.

Statt serienmäßiger 435 PS / 320 kW stehen nach dem Umbau 520 PS / 382 kW und ein maximales Drehmoment von 820 Nm bereit. Damit beschleunigt der Zweisitzer in nur 4,4 Sekunden auf Tempo 100. Mit der im Motortuning enthaltenen BRABUS Vmax Unit kann die Höchstgeschwindigkeit elektronisch wahlweise auf 250, 275 oder 300 km/h limitiert werden.

Eine BRABUS Edelstahl-Sportauspuffanlage mit vier verchromten Endrohren ist nicht nur unverzichtbar für einen SL mit BRABUS Hochleistungsmotor. Sie empfiehlt sich auch für alle Roadster-Besitzer, die sich einen sportlicheren Motorsound und eine noch markantere Heckansicht ihres Zweisitzers wünschen. Für den SL 500 bietet BRABUS in Kürze eine Variante mit Klappensteuerung an. Hier kann der Motorsound per Knopfdruck am Lenkrad zwischen diskret und sportlich aufregend reguliert werden.

Ein weiteres Plus an Fahrdynamik kann mit dem BRABUS Differenzial mit 40 Prozent Sperrwirkung erzielt werden.

Das zweisitzige Cockpit kann bei BRABUS noch mehr auf Luxus und Individualität getrimmt werden. Die Bandbreite des Angebots reicht von Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS-Logo über einen Tachometer bis 320 oder 360 km/h bis zu Carbon- und Edelholzausstattungen in jedem erdenklichen Farbton und verschiedenen Oberflächen.

In der hauseigenen Sattlerei entstehen exquisite BRABUS Interieurs aus besonders weichem und dennoch strapazierfähigem BRABUS Mastik-Leder und Alcantara.