gototopgototop
EnglishDeutschEspañolFrenchRussian
Registrieren
Rolls-Royce Wraith

Rolls-Royce Wraith

Power, Style, Drama

Das Design des Rolls-Royce Wraith ist ein Meisterstück eleganter Schlichtheit, das gleichermaßen Gelassenheit und das Versprechen für Dynamik ausstrahlt – und das Gefühl, dass dieses Automobil bereit ist, sich exakt nach dem Kommando des Fahrers zu bewegen, im Bedarfsfall auch schnell.

Rolls-Royce WraithAnmutige Schönheit prägt das Exterieur. Es verbindet die Linienführung eines Fastbacks – ein Designstil, dessen Wurzeln sich bis in die 1930er-Jahre zurückverfolgen lassen – mit kraftvoller Ausdrucksstärke als eindeutiges Zeichen seines entschlossenen Charakters. Was das Exterieur erahnen lässt, bewahrheitet sich beim Fahrerlebnis. Ein kürzerer Radstand, eine breitere hintere Spur, die 465 kW (632 PS) des V12-Twin-Turbo-Triebwerks und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,6 Sekunden bestätigen die überlegene Dynamik des Fahrzeugs. Gleichwohl verhält sich der Wraith nie rabaukenhaft; in jedem Millimeter ist er ein raffinierter und luxuriöser Rolls-Royce: Ein Fahrzeug, mit dem das Gefühl des Zuhauseseins, des Wohlfühlens und der Fahrfreude genauso wichtig ist wie das äußere Erscheinungsbild.

Der Wraith verfügt über den innovativsten Antrieb, der je in einem Rolls-Royce zum Einsatz kam – einschließlich bahnbrechender Anwendungen wie das satellitenunterstützte Getriebe (SAT). Es verarbeitet GPS-Daten, um die Fahrrichtung vorherzusehen und um automatisch den richtigen Gang für die voraus liegende Straße zu wählen. Unnötige Gangwechsel werden dadurch vermieden, was die berühmte Rolls-Royce Waftability weiter stärkt und gleichzeitig sicherstellt, dass der Wraith ständig bereit ist, sein dynamisches Versprechen zu erfüllen. So wird zum Beispiel auf einer kurvenreichen Straße der optimale Gang für souveräne Beschleunigungen vorgewählt. In Ergänzung zu dem satellitenunterstützten Getriebe besitzt der Wraith eine direktere Lenkung für noch mehr Agilität, um die Präzision in Kurven zu erhöhen, sowie eine dynamischere Feder- und Dämpferabstimmung. Das Gefühl beim Einstieg durch die Coach-Türen des Wraith ist mit dem Betreten einer Luxusyacht zu vergleichen. Es herrscht ein entspanntes Raumangebot für vier Passagiere. Sie sind eingehüllt von einem zeitlosen Interieur, eingerichtet mit kostbaren Materialien und umgeben von feinstem Leder im Phantom Stil. Designdetails verweisen zusätzlich auf Agilität, Geschwindigkeit und Performance des Fahrzeugs. Dazu gehören zum Beispiel die Verkleidungen aus feinem Canadel oder die orange-roten Zeigerspitzen für Tacho und Power Reserve. Ein Blick zur Decke offenbart, dass Rolls-Royce auch Traditionelleres bietet – zumindest „traditionell“ für das 21. Jahrhundert: Der Fahrzeughimmel mit über 1.000 Sternen aus leuchtendem Fiberglas, die von Handwerkskünstlern sorgfältig in das Dach integriert wurden, sind ein Element, das zum ersten Mal in der Phantom Modellfamilie angeboten wurde und inzwischen eines der liebenswertesten und beliebtesten Ausstattungsmöglichkeiten bei Rolls-Royce ist.

Rolls-Royce WraithDer Wraith ist der stärkste Rolls-Royce, den je die Spirit of Ecstasy zierte. 465 kW (632 PS) leistet sein 6,6-Liter-Twin-Turbo-V12-Motor, dessen Benzindirekteinspritzung für maximale Effizienz und reduzierte Emissionswerte sorgt. Sollten Fahrer das Verlangen danach haben, beschleunigt der Wraith aus dem Stand in nur 4,6 Sekunden auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h elektronisch begrenzt. Die Motorkraft wird mühelos durch ein Achtgang-Automatikgetriebe von ZF auf die Räder übertragen. Die Kombination aus außergewöhnlichem Triebwerk und anspruchsvollem Getriebe sorgt für überlegenen Schub zu jedem Zeitpunkt – auch wegen des maximalen Drehmoments von 800 Newtonmetern, das bereits bei 1.500 Umdrehungen zur Verfügung steht. Ein Gefühl für die Kraft erhält der Fahrer durch die Power Reserve Anzeige in der Armaturentafel. Sie gibt an, wie viel Leistung noch verfügbar ist – sollte er noch mehr benötigen. Der Wraith besitzt überdies die Fähigkeit, spontan mehrere Gänge zurückzuschalten. Beim vollständigen Durchtreten des Gaspedals wird ein Impuls ausgelöst, anhand dessen das Fahrzeug erkennt, dass der Fahrer maximalen Schub verlangt. Um die Beschleunigung zu optimieren, wird daraufhin automatisch in den geeigneten Gang zurückgeschaltet.

Rolls-Royce WraithDie schier endlose Kraft des V12-Twin-Turbo-Motors sorgt in Kombination mit dem Achtgang-Automatikgetriebe für das Gefühl, Leistung im Überfluss zu besitzen. Als Weltpremiere verleiht das satellitenunterstützte Getriebe dem Antriebsstrang indes eine völlig neue Dimension der Mühelosigkeit, die perfekt zu Rolls-Royce passt. Das satellitenunterstützte Getriebe nutzt GPS-Daten, um zu erkennen, was der Fahrer sieht. Es ahnt seine nächsten Schritte voraus, indem es seine genaue Position und seinen Fahrstil zugrunde legt und daraufhin den optimalen Gang für den voraus liegenden Straßenabschnitt wählt. Ganz gleich, ob Kurven, Autobahnauffahrten oder Kreisverkehre: Sie alle werden im voraus erkannt, was bedeutet, dass der Wraith stets bereits ist, sein Versprechen zu halten und Leistung zu liefern. Daraus resultiert ein noch müheloseres Fahrvergnügen, denn die noch bessere Rückmeldung des Antriebs bringt eine neue, noch dynamischere Facette in die legendäre Rolls-Royce Waftability.