gototopgototop
EnglishDeutschEspañolFrenchRussian
Registrieren
Home Immobilien Europa Marina Marbella 2015 - Port Al-Thani
Marina Marbella 2015 - Port Al-Thani

The new Marbella Al-Tahani Port

Der neue Hafen Marbella´s Port Al-Thani soll bis 2015 fertiggestellt werden.

Das Nasir Bin Abdullah & Sons Konsortium hat die Ausschreibung zur Verwandlung des alten Fischreihafens von Marbella zu einem ambitionären und spektakulären Luxushafen gewonnen. Das  Projektvideo zeigt auf atemberaubende Weise, wie dem bisherigen Fischereihafen neues Leben eingehaucht werden soll. Sichtlich mit Stolz verkündigte die Bürgermeisterin Angela Muñoz die lang geplante Verwandlung des Fischereihafens La Bajadilla in eine der luxuriösesten Marinas des gesamten Mittelmeerraumes.

Sichtlich mit Stolz verkündigte die Bürgermeisterin Angela Muñoz die lang geplante Verwandlung des Fischereihafens La Bajadilla in eine der luxuriösesten Marinas des gesamten Mittelmeerraumes. Das auf 400 Millionen Euro bezifferte Projekt wird von Scheich Abdullah Bin Nasser Al-Thani aus Katar am Persischen Golf, auch seit Kurzem Inhaber des Fußballvereins Málaga FC, finanziert und 40 Jahre lang von ihm betrieben werden. Auslöser für die Teilnahme an der Ausschreibung soll auch der Umstand gewesen sein, dass der Scheich mit seiner eigenen Yacht „Radiant“ nicht direkt vor Marbella ankern konnte, sondern ins 70 km entfernte Málaga ausweichen musste.

Um den kreisförmigen Hafen und ein 45.000 Quadratmeter grosses Einkaufs- und Freizeitareal einschliesslich Fünf-Sterne-Hotel mit 200 Zimmern sowie Parkraum für etwa 1.300 Fahrzeuge bauen zu können, muss der gegenwärtige Küstenbereich erweitert und umgestaltet werden. Der fertige Hafen wird über 1.200 Yachten aller Grössen und sogar gleichzeitig mehrere kleine und mittlere Kreuzschiffe aufnehmen können. An Land gelangen die Passagiere auf kürzestem Wege und Marbella Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise die einzigartige historische Altstadt, liegt nur einen Katzensprung entfernt.